MitarbeiterInnen

 

 Inhalt:

 

"Das Kloster soll, wenn möglich, so angelegt werden, dass sich alles Notwendige,

 nämlich Wasser, Mühle und Garten, innerhalb des Klosters befindet und die verschiedenen Arten des Handwerks dort ausgeübt werden können." (RB 66,6)

 

 Wir wollen Beziehungen herstellen zwischen Menschen, die miteinander arbeiten wollen. Durch diese Beziehung wird Kreativität gefördert.

 

Der heilige Benedikt schreibt in seiner Regel über die Arbeit und die Handwerker: „ Das in allem Gott verherrlicht werde.“

 

Form:  1 x jährlich Mitarbeitertreffen, je nach Bereich 1 x wöchentlich – 1 x monatlich Besprechung, gemeinsame Pausezeiten/Geburtstagsfeiern, 1 x jährlich Ausflug, Teambildung je nach Bedarf

 

 

Kontakt: Bernhard Pfusterer (wirtschaftlicher Leiter), bernhard.pfusterer@europakloster.com