Dankbar für die Entstehung des Klosters und alles, was wir erfahren durften

2004 folgt dem "Experiment" Kloster Gut Aich, nach einer zweiten kanonischen Visitation, eine offizielle Klostergründung.
Pater Johannes Pausch OSB wird zum ersten Prior gewählt. Am 11. Juli 2004, am Fest des heiligen Benedikt, findet die Altarweihe und die Klostererrrichtung statt.
Während des Festgottesdienstes wird die nachfolgende Gründungsurkunde verlesen. Das Kloster ist nun eine selbständige Gemeinschaft. 
Der wirtschaftliche Aufbau des Klosters wird fortgesetzt. 2006 wird der Klosterhof umgebaut - Goldschmiede, Kellerei, Klosterladen und das Seminarzentrum entstehen.